UmGäng: Buchprojekt zu Transformativer Gerechtigkeit

Einladung und Aufruf der UmGäng zum Mitmachen, Unterstützen und Weitersagen!

RabiaTin: Changing the System – Bild-Beschreibung: Zwei Hände die sich gegenseitig halten durchbrechen eine Kette, die über Zahnräder laufen. Die Zahnräder sind mit verschiedenen Symbolen versehen – einem §, einem € und einem Kreuz

Das Buch


Handbuch Transformative Gerechtigkeit: Theorie, Praxis, Perspektiven

Um unsere Erfahrungen zu teilen und mit Anderen in Austausch zu treten, möchten wir ein Handbuch zum Thema herausgeben. Dieses soll sich primär an Menschen richten, die schon Vorwissen zu Transformativer Gerechtigkeit haben und die bestehende Basisliteratur, die in jüngerer Zeit in deutscher Sprache entstanden ist, ergänzen. Dabei wollen wir Raum für verschiedene Formate schaffen, über Sachtexte und Interviews bis zu Lyrik und Kunst. Hinzu sollen Ausblicke und Angebote zum Weiterdenken an transformativen Ideen kommen. Durch seine Vielfalt wird das Buch aber auch Zugänge für Menschen eröffnen, die mit der Beschäftigung des Themas erst beginnen oder sich auf einer theoretisch-akademischen Ebene nähern wollen.


Spenden

Wir machen bereits viel und gerne unter- und unbezahlte Arbeit und werden auch in Zukunft viele kostenlose Veranstaltungen anbieten. Gleichzeitig würden wir uns freuen, den politisch Aktiven, Autor*innen, unseren Freund*innen und den Expert*innen, die im Buch selbst zu Wort kommen, etwas zahlen zu können für die Arbeit, die sie leisten. Deswegen: Schafft uns Geld ran!


Macht mit!

Schreib‘ uns eine Mail, wenn du an einer inhaltlichen und/oder organisatorischen Mitarbeit interessiert bist und wir werden gemeinsam schauen, wie das gut gehen kann.


Über uns

Wir sind die UmGäng, ein Kollektiv, das zu Konzepten von transformativer Gerechtigkeit (TG) und kollektiver Verantwortungsübernahme sowohl praktisch als auch theoretisch arbeitet. Wir verstehen uns als Herausgeber*innen-Selbstorganisiation, die sich gegründet hat, um ein Handbuch zu diesen Konzepten und damit zu möglichen Umgängen mit zwischenmenschlicher Gewalt abseits von Polizei, Justiz und Gefängnis zu veröffentlichen, um Raum für Austausch um diese Themen herum zu schaffen und um Vernetzung zu stärken.


Kontakt

Email: umgaeng[at]supernormal[dot]net

PGP-Key auf der Kontakt Seite