Kategorie: Allgemein

ASH-Café: Input und Austausch zur Unterstützung von Betroffenheiten Sexualisierter Gewalt im Umfeld

Datum: Freitag, 20.1.2023, 17-20:00 UhrOrt: Elchkeller, im Unigebäude am Schneiderberg 50, Hannover Wenn sexualisierte Übergriffe benannt werden, kann es drüber und drunter gehen: Was ist jetzt wichtig? Wie sieht gute Unterstützung für betroffene Personen aus und wer kann überhaupt helfen? Wie ist die eigene Position darin? Diesen und anderen Fragen möchten wir gemeinsam mit Euch nachgehen. Wir, der Antisexistische Support… Read more →

In a black circle on a white square background there is a white and orange Aurora butterfly sitting on grass.

Queere Perspektiven auf zwischenmenschliche Gewalt – Ressourcensammlung von Aurora

Aurora hat auf ihrere Webseite eine Ressourcensammlung zu queeren Perspektiven auf zwischenmenschliche Gewalt begonnen, die regelmäßig erweiteret werden wird:Durch den cis, endo und hetero-normativen¹ Blick der meisten Ressourcen zu zwischenmenschlicher Gewalt entsteht eine Lücke. Queere Überlebende finden sich nicht wieder in den Texten und Angeboten. Um das zu ändern, soll unter folgendem Link eine Ressourcenliste zu „Queeren Perspektiven auf zwischenmenschliche… Read more →

Ihr wollt einen Gruppenprozess machen aber das Geld fehlt? – Jetzt gibt es den Fördertopf!

Seit neuestem gibt es den Fördertopf für machtkritische Bildung und Prozessbegleitung von politischen Gruppen. Im folgenden einige Informationen zum Fördertopf: Ziele Linke Zusammenhänge brauchen ein verändertes Verständnis von und neue Umgangsformen mit Diskriminierung und Gewalt innerhalb der eigenen Strukturen. Die Auseinandersetzung mit Gewalt – jenseits von staatlichen oder institutionalisierten Gewaltbegriffen- ist dabei elementar. Oft ist es Gruppen nicht möglich eigene Machtdynamiken… Read more →

„Intersektionale Handlungsstrategien gegen Diskriminierung und Gewalt abseits von Staat und Polizei“ – Veranstaltungsreihe

Staat und Polizei folgen einer differenziellen Logik, die Sicherheit für einige Menschen suggeriert, indem andere Menschen kriminalisiert werden. Was tatsächlich geschützt wird, ist die staatliche Ordnung selbst, die Besitzverhältnisse und die damit eng verwobenen kolonialistischen, patriarchalen und kapitalistischen Herrschaftsverhältnisse. Auf diese Weise ist es nicht verwunderlich, dass staatliche Justizsysteme Rechtsverletzungen nicht als zwischenmenschliche Verletzung betrachten sondern als Verletzung des Rechts… Read more →

Einladung zum Kennenlern- und Infoabend zum Buchprojekt Transformative Gerechtigkeit

„Worum soll es im Handbuch Transformative Gerechtigkeit gehen? Welche Ideen gibt es schon?Wie kann ich mitmachen? …“ Für Mittwoch, den 23. Februar (19:00 – ca. 20:30), laden wir euch herzlich ein zu einem Online-Abend, an dem wir als Herausgeber:innenkollektiv unser Buchprojekt zu Transformativer Gerechtigkeit vorstellen möchten. An diesem Abend wollen wir eure Fragen zu Mitarbeit und Autor:innenschaft u.v.m. besprechen und… Read more →

[Crowdfunding] UmGäng Buchprojekt

Um die am Buchprojekt Mitwirkenden, aber auch Verlags- und Druckkosten decken zu können, haben wir am 20. November 2021 eine Crowdfunding Kampagne gestartet, die innerhalb der nächsten drei Monate geöffnet sein wird. Mit dieser versuchen wir 5000 Euro zu sammeln. Finden, könnt ihr die Kampagne hier: https://www.firefund.net/umgaeng Read more →

Vor dem Hintergrund gezeichneter Menschen steht Sexualiusierte Gewalt: Was tun?!

[Zine] Sexualisierte Gewalt: Was tun?!

Heute am Tag gegen patriarchale Gewalt wird wieder einmal klar, dass sexualisierte, patriarchale Gewalt ein gesamtgesellschaftliches Problem ist, was nicht einfach verschwindet, dadurch dass wir darum wissen. Gesamtgesellschaftliches Problem bedeutet, dass wir auch innerhalb einer radikalen Linken mit Gewalt und sexualisierter Gewalt gegenüber FLINTA* zu tun haben und dieses Problem anerkennen und angehen müssen. Personen können dabei aufgrund ihrer Positionierung… Read more →

Cover der Broschüre

Diskussionsbeitrag zu Transformativer Gerechtigkeit – neue Broschüre von Awarenetz & ignite

Awarenetz und das ignite! Kollektiv haben eine neue Broschüre mit Diskussionsbeiträgen zu Transformativer Gerechtigkeit und Kollektiver Verantwortungsübernahme veröffentlicht. Darin finden sich Texte zur Kritik des Bestehenden, Anregungen zur Reflektion eigener Privilegien und einem tieferen Verständnis von Herrschaftsverhältnissen, sowie praktische Tips, Checklisten und Werkzeuge für die konkrete Arbeit in Prozessen Transformativer Gerechtigkeit.Ihr könnt dir Broschüre als Online-Leseversion oder in verschiedenen auch… Read more →

Lese-Empfehlung: Berichte aus der TG-Praxis!

– Da Praxis-Erfahrungen schwer verschriftlich zu finden sind, freuen wir uns besonders wenn Gruppen von ihrer praktischen Transformativen Gerechtigkeit (TG) Arbeit berichten. Im folgenden findet ihren einen Text einer TG Gruppe aus Freiburg im Breisgau, der ursprünglich auf barrikade.info veröffentlicht wurde – (Gemeinschaftliche) Umgänge mit sexualisierter Gewalt: ein Praxisbeispiel Seit nun schon einem halben Jahr arbeiten wir in Freiburg im… Read more →

Transformation – auch für uns

Wir, das Transformative Justice Kollektiv Berlin, lösen uns als Gruppe auf. Das hat viele verschiedene Gründe. Es liegt unter anderem daran, dass Arbeit gegen sexualisierte Gewalt emotional sehr fordern sein kann und wir im Laufe der Jahre immer wieder einen Umgang damit finden mussten. Seit der Gründung der Gruppe im Jahr 2011  haben wir uns gemeinsam weiterentwickelt, und miteinander und… Read more →